Weihnachtsausstellung in der Sachsenallee Chemnitz

Auch dieses Jahr präsentiert sich unserer Verein in der Sachsenallee Chemnitz mit vielen Ausstellungsstücken.

 

Bedingt durch die Corona-Schutzmaßnahmen ist es nicht möglich, unser gewohntes Familienprogramm durchzuführen. Allerdings legen wir in diesem Jahr ein großes Augenmerk auf die Arbeiten, die in den vergangenen Jahren mit unseren kleinen Künstlern entstanden sind.

Ein großer Schwibbbogen erstrahlt mit bunten dekorativen Holzarbeiten, welche wir mit euch gestaltet haben.

 

 

Wir sind stolz, dass unser Partner Sachsenallee diese Ausstellung ermöglicht. Im nächsten Jahr sind wir für euch liebe Kinder, Muttis, Vatis und Großeltern mit vielen kreativen Ideen wieder vor Ort.

Weihnachtsausstellung in der GALERIA Karstadt Kaufhof

Wir freuen uns sehr, dass unser Schnitzverein "Sonnige Höhe" in diesem Jahr wieder ein Schaufenster in der Weihnachtszeit mitten in der Chemnitzer Innenstadt gestalten darf. Zu sehen sind viele verschiedene Werke unseres Vereins - ein Lichtblick zwischen Tradition und Moderne - erzählt als Weihnachtsgeschichte von GALERIA Karstadt Kaufhof.

 

Wir hoffen, dass wir allen Chemnitzern und ihren Gästen in diesem schwierigen Jahr 2020 ein bisschen Weihnachtszauber schenken können. Es zeigt aber auch - ja, Chemnitz wird europäische Kulturhauptstadt 2025. Und das zu Recht, denn hier gibt es viel zu entdecken.

Einstellen der Vereinsaktivitäten ab November 2020

Liebe Gäste unserer Website, liebe Mitglieder des Vereines,

 

bedingt durch die Beschlussfassung einer neuen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) in Chemnitz werden die aktiven Vereinstätigkeiten so lange eingestellt, bis diese wieder erlaubt sind.

Wir beziehen uns dazu auf den Beschluss vom 30. Oktober 2020/ §4, Punkt 17. "Veranstaltungen die der Unterhaltung dienen".

Als Verein bedanken wir uns für das gezeigte Verständnis und hoffen, damit einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Dynamik beizutragen.

Termine Weihnachten 2020

2020 war und ist für uns alle ein schwieriges Jahr. Corona und die damit verbundenen Einschränkungen haben uns fest im Griff. Gemeinsame Bastelnachmittage mit Kindern sind in diesem Jahr leider nicht möglich, jedoch darf sich unser Schnitzverein "Sonnige Höhe" an mehreren Stellen im Chemnitzer Stadtleben präsentieren, was uns sehr freut.

Unser neues Vereinsdach ist fertig!

Wir möchten uns für die gute Zusammenarbeit mit der Gartensparte "Sonnige Höhe" e.V. herzlich bedanken, die uns bei der Realisierung unterstützte. Gemeinsam haben wir eine Lösung gefunden, welche auch für uns, als allgemeinnütziger Verein, finanziell tragbar ist.

Kurs "Schleifen mit Tormek-Maschinen"

Unter fachkundiger Leitung von Volkmar Krämer nahm ein Mitglied unseres Vereines am 10. Oktober 2020 in der Schnitzschule Paul Schneider, Annaberg Buchholz an dem Kurs "Schleifen mit Tormek-Maschinen" teil. Die Teilnehmerzahl war aufgrund der aktuellen Situation auf vier Personen begrenzt. Dadurch konnte ein individuelles Kursprogramm durchgeführt werden.

Tag der offenen Tür 2020

Gemeinsam mit der Gartensparte veranstalteten wir am Samstag, den 26. September 2020 unseren Tag der offenen Tür, welcher zwar buchstäblich ins Wasser fiel (anhaltender Dauerregen), doch uns als Verein einen kreativen Tag bescherte. Vereinzelt trauten sich auch Besucher zu uns, welchen wir gern unsere neuen Arbeiten präsentierten.

Fleißiger Nachwuchs - Unser Kinderschnitzkurs

Einmal in der Woche trifft sich unser fleißiger Nachwuchs zum Kinderschnitzkurs. Unter fachkundiger Anleitung kreieren die Kinder eigene Werke oder setzen das "Motto der Woche" kreativ um. Wir freuen uns über so viel Interesse am Schnitzen bei der jungen Generation und hoffen, dass einer oder eine von Ihnen eines Tages den Schnitzverein "Sonnige Höhe" übernehmen und fortführen wird.

Wir starten wieder ...

Nach langer Pause beenden wir das Warten und treffen uns nun wieder zum wöchentlichen Schnitzen.

Nach eingehender Prüfung und Erstellung eines Hygienekonzeptes können alle behördlichen Vorgaben erfüllt werden.

Auch eine, in unserer Abwesenheit, eingeschlagene Fensterscheibe ist bereits repariert und neu instand gesetzt.

 

Da kriegt wohl jeder Hase große Augen...

Angeregt von einer besuchten Ausstellung entstand dieses Kunstobjekt, welches ein Mitglied unseres Vereines zwischen Lockdown und Homeoffice erschuf.

 

Männertag 2020

In Anbetracht der aktuellen Lage und dem "öffentlichen Stillstand" im Vereinsleben war es für uns besonders wichtig, diese Tradition, als Schnitzverein gemeinsam zu wandern, auch unter allen behördlichen Auflagen zu gestalten. Unsere Tour zum Adelsbergturm war ein kreativer Austausch aller gesammelten Ideen und Anregungen der letzten Wochen im "Lockdown".

 

Gemeinsam stellten wir fest, wie intensiv einzelne Mitglieder im Verein diese Zeit für neue Projekte nutzen. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in unserer Schnitzerhütte.

Veranstaltung "Kunst OFFEN" in Sachsen entfällt

Bedingt durch behördliche Vorgaben und der Ungewissheit bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Gesundheitsschutz in Bezug auf COVID19 möchten wir euch mitteilen, dass unsere geplante Veranstaltung Kunst OFFEN in Sachsen am

31. Mai 2020 entfällt.

 

Gern hätten wir an diesem Tag für euch unsere Türen geöffnet und in gewohnter Art einen Einblick in das Schnitzhandwerk gegeben, kreative Ideen vorgestellt und mit euch gemeinsam den Tag verbracht.

 

Wir bitten euch, mit uns Geduld zu haben, zu hoffen und zu glauben, dass es eine positive Lösung für ein gemeinsames Sommerfest 2020 geben wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teilnahme an den 28. Annaberger Schnitzertagen am 7. und 8. März 2020

Mit großer Freude blicken wir auf zwei gelungene Tage im Erzhammer Annaberg zurück, welche geprägt waren vom Ideenaustausch und dem Wiedersehen mit Schnitzern anderer Vereine.

 

Bei der Teilnahme am Wettbewerb "Alles rund" errang unser Verein zwei Prämierungen in der Wertung "Nachwuchs" mit einem Blumenrelief und "Erwachsener" mit einem Stier mit Kugel. Eine Anerkennung, welche uns mit Stolz erfüllt und die sehr gute interne Vereinsarbeit widerspiegelt.

 

Ebenso freuen wir uns sehr über das Interview des MDR, welches am 8. März im "MDR Sachsenspiegel" ausgestrahlt wurde.

 

→ zum Beitrag des MDR

Gern können Sie uns zu unserem kommenden Event "16. KUNST offen in Sachsen" am 31. Mai 2020 in unserem Schnitzerheim in der Kleingartenanlage "Sonnige Höhe" in Chemnitz besuchen und sich von unserer Tradition, Gastfreundlichkeit und der Liebe zum Holz überzeugen.

Reliefschnitzen in der Volkskunstschule Oederan

Unter der fachkundigen Leitung von Robby Schubert entstanden im Februar innerhalb weniger Tage kleine Meisterwerke mit persönlichen Motiven. Ein Mitglied unserer Vereines stellte sich der Aufgabe und empfand schnell, dass Reliefschnitzen eine Kunst für sich ist.

Es bedarf genauer Überlegung, wo Holz abgetragen werden kann und wo nicht, oder wie der Schattenwurf sichtbar wird. Ein großes Dankeschön an Robby, welcher die Kursteilnehmer immer wieder geduldig mit Rat und Tat unterstützte.

 

www.robbyschubert.de


Ausstellungen der Schnitzvereine in Beierfeld und Mildenau

In den letzten Wochen besuchten wir die Ausstellungen der Schnitzvereine Beierfeld und Mildenau. Gefolgt von Einladungen via Facebook oder Presse fanden wir tolle Holzkunst, offene Gespräche und viele neue Ideen. Inspiriert von dieser Gastfreundschaft der Vereine freuen wir uns auf ein Wiedersehen zu unserem Kunst-OFFEN-Tag am 31. Mai 2020.


2020 - Ein neues Jahrzehnt erwartet uns

2020 - ein neues Jahrzehnt erwartet uns mit vielen Ideen, ereignisreichen Aufgaben und tollen Projekten. Bereits heute planen wir schon die Teilnahme an den erzgebirgischen Schnitzertagen und unseren Kunst OFFEN Tag zu Pfingsten.

 

Leider beginnen die ersten Tage etwas chaotisch und wir mussten feststellen, dass zwei Exponate unserer Ausstellung in der Ladenpassage der Sachsenallee Chemnitz entwendet worden sind.

 

Als gemeinnütziger Verein, welcher sich nur durch Mitgliedsbeiträge und Spenden subventioniert, ist es schwer, liebevoll gestaltete Kunstwerke im Bestand eines Hobbyschnitzers zu ersetzen. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden und blicken auch für die nächsten Vorhaben positiv nach vorne.

 

Für sachdienliche Hinweise zum Diebstahl wären wir dankbar und werden alle Informationen diesbezüglich dem Aktenzeichen der Polizeidienststelle Chemnitz überführen.
 

Unsere nächsten Termine:

 

10. - 13. Februar 2020:

Teilnahme an einem Schnitzlehrgang in der Volkskunstschule Oederan unter der Leitung des Künstlers Robby Schubert

 

7. - 8. März 2020:

Teilnahme an den erzgebirgischen Schnitzertagen in Annaberg-Buchholz

 

31. Mai 2020: Kunst OFFEN in unserer Schnitzerhütte in Chemnitz